Parodontologie

Bei der Parodontose (genauer: Parodontitis) handelt es sich um eine entzündliche Zahnbetterkrankung bei erblicher Veranlagung. Sie entsteht durch die Anwesenheit verschiedener Bakterienarten in Weichgewebstaschen um die Zähne herum (Biofilm). Die Entzündung kann sich durch Blutungen, beispielsweise beim Zähnebürsten, und Mundgeruch bemerkbar machen. Im fortgeschrittenen Stadium kommt es nach zunehmendem Abbau des zahntragenden Kiefers (Knochendestruktion) zu Zahnlockerung und Zahnverlust.

Therapeutisch stehen mundhygienische, mechanische und biologische Maßnahmen zur Beseitigung der aggressiven Bakterienarten zur Verfügung:

  • Anleitung zur optimalen Mundhygiene
  • Entfernung von bakterienhaltigen Ablagerungen an den Zahnwurzeln durch den Parodontologen
  • Begleitende Desinfektion des gesamten Mund-, Rachenraums durch Spüllösungen
  • Begleitende Partnerbehandlung zur Vermeidung einer erneuten Infektion durch Ansteckung
  • In seltenen Fällen Anwendung von Antibiotika

Knochenaufbauende Verfahren: Wachstumsfaktoren, Membrantechniken

Bei fortgeschrittenem Knochenabbau ist die Entfernung von Zähnen zum Erhalt des noch vorhandenen Kieferknochens angezeigt. In diesen Fällen kann durch künstliche Zahnwurzeln (Implantate) durchaus ein hochwertiger, festsitzender Zahnersatz eine hohe Lebensqualität sichern, auch wenn nur noch wenige oder keine eigenen Zähne mehr sinnvoll zu erhalten sind.

LEISTUNGSKATALOG
Zahnimplantate:
Einzelzahnersatz
Ersatz von Zahngruppen
Behandlung bei zahnlosem Kiefer
Parodontologie (Info)
Kosmetische Operationen:
Entfernung von störenden Muttermalen
Augenlid-Korrekturen
Ohren anlegen
Gesichtslifting
Nasenkorrekturen
Faltenbehandlung:
Botolinustoxin
Laserbehandlung
Laserenthaarung
Narbenkorrekturen
Botox bei axillärer Hyperhidrose
Zahnärztlich-chirurgische Eingriffe:
Weisheitszahnentfernung
Wurzelspitzenresektion
Sanierung in Vollnarkose
Zystenoperationen
Verbesserung von Prothesenlagern
Kieferhöhlenentzündungen
Zahnfreilegungen
Behandlung von Risikopatienten
Erkrankungen der Speicheldrüsen
Operative Korrektur von Bissfehlstellungen (Info)
Traumatologie (Info)
Kiefergelenkerkrankungen (Info)
Behandlung von Tumoren im Kopf-/Halsbereich (Info)
Behandlung in Narkose (Info)
Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie - Plastische Operationen
Dr. Dr. H. Bettinger - Dr. Dr. K.-U. Feller - Dr. Dr. U. Otte / MVZ Coburg GbR
Home | Die Praxis | Das Team | Informationen | Anfahrt | Kontakt
Impressum / Angaben gem. § 5 TMG / Haftungsausschluss