LEISTUNGSKATALOG
Zahnimplantate:
Einzelzahnersatz
Ersatz von Zahngruppen
Behandlung bei zahnlosem Kiefer
Parodontologie (Info)
Kosmetische Operationen:
Entfernung von störenden Muttermalen
Augenlid-Korrekturen
Ohren anlegen
Gesichtslifting
Nasenkorrekturen
Faltenbehandlung:
Botolinustoxin
Laserbehandlung
Laserenthaarung
Narbenkorrekturen
Botox bei axillärer Hyperhidrose
Zahnärztlich-chirurgische Eingriffe:
Weisheitszahnentfernung
Wurzelspitzenresektion
Sanierung in Vollnarkose
Zystenoperationen
Verbesserung von Prothesenlagern
Kieferhöhlenentzündungen
Zahnfreilegungen
Behandlung von Risikopatienten
Erkrankungen der Speicheldrüsen
Operative Korrektur von Bissfehlstellungen (Info)
Traumatologie (Info)
Kiefergelenkerkrankungen (Info)
Behandlung von Tumoren im Kopf-/Halsbereich (Info)
Behandlung in Narkose (Info)

Faltenentfernung durch Gesichtshautstraffung (Facelift)

Man unterscheidet im wesentlichen Stirnhautraffungen sowie Raffungen der übrigen Gesichtshaut bei tief eingegrabene Naselabialfalten, Hängebäckchen oder faltigem Hals.

Zwei Monate nach dem Eingriff
Beim Stirnlifting werden die Falten an der Stirn gerafft, außerdem werden abgesunkene Augenbrauen wieder nach oben gehoben. Hierdurch wird zusätzlich die erschlaffte Haut der Oberlider etwas gerafft, so dass Oberlidkorrekturen häufig überflüssig werden.
Eine Woche nach dem Eingriff
Die Operation wird in Vollnarkose durchgeführt. Ein Kopfverband ist bei ausgedehnten Facelift´s für 2 Tage zu tragen. Die Nähte werden nach 7-10 Tagen entfernt. Die Haare können nach 3 Tagen wieder gewaschen werden. Direktes Sonnenbaden sollte für 2-3 Monate unterbleiben.
Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie - Plastische Operationen
Dr. Dr. H. Bettinger - Dr. Dr. K.-U. Feller - Dr. Dr. U. Otte / MVZ Coburg GbR
Home | Die Praxis | Das Team | Informationen | Anfahrt | Kontakt
Impressum / Angaben gem. § 5 TMG / Haftungsausschluss